Steuererklärung 2017 EÜR abgeben

Die Steuererklärung online machen.

Was ist der Vorteil gegenüber anderen Methoden?

Jedes Jahr aufs Neue ist es so weit. Die Steuererklärung steht an. Mittlerweile gibt es viele Methoden, wie man seine Steuererklärung online oder auch offline erledigen kann. Beispielsweise kann man sie selbst mithilfe von Computersoftware erstellen oder zum Beispiel mit dem Angebot der Steuerkiste, online beauftragen und von ausgebildeten Steuerberatern machen lassen.

Doch was unterscheidet die Steuerkiste von anderen Angeboten auf dem Markt? Der folgende Text soll dieser Frage auf den Grund gehen.

Der wohl wichtigste Punkt ist die Einfachheit. Denn die Steuererklärung ist online mit der Steuerkiste in nur wenigen Klicks beauftragt und aus dem Sinn. Alles was Sie dann noch tun müssen ist auf die Steuerkiste warten, die nötigen Unterlagen einlegen und die Kiste wieder zurück zu uns schicken. Keine lästigen Gänge zum Steuerberater und kein langwieriges Ausfüllen von Feldern in Computersoftware.

Sie sehen, wenn man die Steuererklärung online beauftragt spart man sich einiges an Zeit. Aber auch Geld und Kopfzerbrechen sind Dinge, die man durch die Steuerkiste vermeiden kann!

Bei der Steuerkiste arbeiten ausgebildete seriöse Steuerberater und Steuerfachleute die sich mit der nötigen Kompetenz und Fachwissen um Ihre Unterlagen kümmern und alles aus Ihrer Steuererklärung holen.

Einen Steuerberater zu engagieren kann unter Umständen ziemlich kostspielig werden. Wenn Sie die Steuererklärung selbst machen kann es sein, dass Sie nicht alle Möglichkeiten des komplexen Steuerrechts ausnutzen. Mit der Steuerkiste lassen Sie im Handumdrehen eine Steuererklärung erstellen und sparen dabei nicht nur bares Geld, sondern erhöhen die Chance auf umfangreichere Steuerrückzahlungen. Der Preis richtet sich nach verschiedenen Faktoren, die wir von Ihnen erfragen und ist im unteren Bereich der Gebührentabelle. Effektiver kommen Sie vermutlich nicht an eine vom Steuerberater erstellte Steuererklärung.

Und das Kopfzerbrechen? Nun ja: Jeder, der bereits irgendwann einmal eine Steuererklärung privat erstellt hat, kann davon vermutlich ein Lied singen. Manchmal weiß man einfach nicht weiter oder fragt sich, ob man alles richtig eingetragen hat. Dieses Problem ist mit der Steuerkiste ebenfalls aus der Welt geschafft und so heißt es nach ganz kurzer Zeit: ab zum Hobby!