Abgabefrist Steuererklärung 2017 Fristverlängerung beantragen

Verlängerte Abgabefrist für Ihre Steuererklärung 2019

Was tun, wenn man die Abgabefrist versäumt?

Fristverlängerung: Wie man ganz einfach die Abgabefrist verlängern kann.

Sie haben den Abgabetermin für Ihre Steuererklärung verpasst? Mit der Steuerkiste kein Problem! Denn: Wer die Dienstleistung eines Steuerberaters in Anspruch nimmt, kann die Steuererklärung auch später einreichen.

Wie kann die Abgabefrist der Steuererklärung verlängert werden?

Wer sich professionelle Hilfe in Form einer Steuerberatung hinzuholt, kann beantragen lassen, dass die Abgabefrist um 7 Monate aufgeschoben wird. Somit würde der letzte Februartag des übernächsten Jahres als Abgabetermin gelten. Konkret bedeutet das: Bestellen Sie die Steuerkiste, beantragen unsere Steuerberater und Steuerfachwirte Ihre Abgabefrist zum 28. Februar 2021. Da dieser Tag jedoch auf ein Wochenende fällt, lautet das genaue Datum der 01. März 2021. Den Antrag auf Änderung der Abgabefrist reichen unsere Steuerberater und Steuerfachwirte für Sie ein, die dann auch Ihre Steuerklärung für Sie erledigen und selbstverständlich fristgerecht einreichen.

Mit der Steuerkiste nehmen Sie also die Leistung einer professionellen Steuerberatung in Anspruch. Ausgebildete Steuerberater und Steuerfachwirte kümmern sich um Ihr Anliegen, Erstellen die Steuerklärung für Sie, haben alle Steuertermine im Blick und beantragen auch etwaige Aufschiebung der Fristen. Zu guter Letzt reichen wir Ihre Steuererklärung 2019 für Sie ein! Was Sie tun müssen? Lediglich die Steuerkiste bestellen, Belege hereinlegen und abholen lassen.

 

Berechnen Sie jetzt ganz einfach die Kosten für Ihre Steuerkiste!

Loading

Zusammenfassend kann man sagen: Wenn Sie einen Steuerberater, wie beispielsweise die der Steuerkiste, beauftragen, kümmern wir uns um eine Fristverlängerung bis zum letzten Februarmonat des Folgejahres. Für das Steuerjahr 2019 ist dies durch das Wochenende sogar erst der 01.03.2021.

Für weitere hilfreiche Tipps und regelmäßige Updates sowie Abgabefristen folgen Sie uns auf Facebook.

*Haftungsausschluss: Der Rechtsstand unsere Expertenantworten in der Rubrik „Steuerfragen und Antworten“ entspricht dem Zeitpunkt der Fragestellung. Da sich die Rechtslage jederzeit ändern kann ist es möglich, dass Antworten auf ältere Fragen nicht mehr aktuell sind. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Verwertung des Inhalts. Gerne prüfen wir für Sie jedoch die aktuelle Rechtslage. Nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular. Eine Haftungsübernahme erfordert darüber hinaus ein gesondertes Mandat mit der Steuerkiste Steuerberatungsgesellschaft mbH. Dieses entsteht, wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Frage senden und unser darauf folgendes Gebührenangebot akzeptieren. Der Fragesteller akzeptiert, dass seine anonymisierte Frage und unsere Antwort auf diesem Portal veröffentlicht werden, es sei denn, er lehnt dieses zum Zeitpunkt der Fragestellung ausdrücklich ab. Wir hoffen, dass Ihnen unser Service gefällt! Ihr Team der Steuerkiste Steuerberatungsgesellschaft mbH